Person

Hallo,

ich möchte mich kurz etwas vorstellen.

Man möchte ja gerne wissen, wer Lea Sander 2016hinter der Kunst steckt. Nun, in diesem Falle – ich: Lea. Ich bin 1981er Jahrgang, verheiratet, ein Kind, zwei Schäferhunde, 12 Meerschweinchen & 2 Kaninchen.

Gemalt habe ich schon früh – das nannte man wohl aber eher „Kritzeleien“, wobei auch diese schon sehr gut waren und man sehr früh erkennen konnte, was ich da male.

Um ca. 2000 herum habe ich mich tiefer mit Malerei & Pinsel zu beschäftigen. Es sind zum überwiegenden Teil Zeichnungen dabei heraus gekommen. Bis ca. 2010 habe ich auch einige Aufträge erhalten und zur Zufriedenheit der Auftraggeber, erstellt.

Danach war bis 2015 schluss. Erst im letzten Jahr fing ich langsam wieder an und dieses Jahr (2016) scheint ein Knoten geplatzt zu sein, da meine Bilder sich deutlich verbessert haben. Zudem macht es mir auch wieder unendlich viel Freude zu Zeichnen & zu Malen.

Zur Zeit beschäftige ich mich sehr mit den Einheimischen Wildtieren. Bedingt durch meinen Mann, der erfolgreich seinen Jagdschein gemacht hat  – bin auch ich nun infiziert. 2017 werde auch ich meinen Jagdschein beginnen und 2018 hoffentlich – genauso – abschließen. Dadurch kam ich auch auf die Idee, nicht ständig Pferde zu zeichnen – sondern mich der heimischen Tierwelt zu versuchen. Wie man sieht – es klappt.